Kunststoffe

Acrylnitril-Styrol-Acrylester (ASA) tiefziehen

Tiefziehteile aus ASA | Eigenschaften von ASA | Thermoforming mit ASA

Beschreibung

ASA steht für Acrylnitril-Styrol-Acrylester und ist ein modifizierter ABS Kunststoff. ASA weist vergleichbare Eigenschaften wie ABS aus. Zudem ist der Thermoplast äußerst witterungs- und UV-beständig und daher für Tiefziehteile im Außeneinsatz geeignet. Auch die hohe Härte, Schlag- und Kratzfestigkeit macht ihr Ideal für die Herstellung von tiefgezogenen Abdeckungen, Behältern und ähnlichen Thermoformteilen welche im Freien zum Einsatz kommen.

Verarbeitung und Tiefziehbarkeit

Ähnlich wie ABS, lässt sich auch ASA im Tiefziehen sehr gut verarbeiten. Bei der Lagerung der tiefziehfähigen ASA Halbzeuge muss beachtet werden, dass das Thermoplast hygroskopisch ist. Das heißt, ASA bindet bei längerer Lagerung Feuchtigkeit aus der Umgebung, was die Qualität und Verarbeitung auf der Thermoforming Maschine verschlechtert. Analog zu ABS, werden ASA Rollen und Platten daher meist nicht als Lagerware gehalten, sondern beim Tiefzieh-Hersteller auf Kundenabruf beschafft. Die Materiallieferzeiten müssen als Vorlaufzeit bei der Beschaffung von ABS Tiefziehteilen bedacht werden. Eine zweite Möglichkeit Tiefziehteile aus gelagertem ABS herzustellen, besteht in vorherigem Trocknen durch Konvektionsheizung in einem Warmluft-Ofen. Die Heißluft lässt die eingelagerte Feuchtigkeit an die Oberfläche wandern und verdampfen. Der zusätzliche Prozessschritt der Blister verlängert allerdings die Taktzeiten.

Materialmöglichkeiten

ESD
beflockt
verklebbar
verschweißbar
sterilisierbar
bedruckbar
Regenerat

Fakten

  • Preis

  • Farben

  • Stärken

    • Witterungs- und UV-Beständigkeit (Außeneinsatz)
    • gute Schlagzähigkeit
    • gute Kratzfestigkeit
    • hohe Temperaturbeständigkeit
    • antistatisch (ohne Zugabe von Additiven
    • beständig gegen: Öle, Fette
    • Additive: Brandschutz, Steifigkeit, Kältebeständigkeit
    • geeignet für: beschichten, lackieren, galvanisieren
  • Schwächen

    • schlechte Zugfestigkeit
    • keine Lösungsmittel
    • kein „Klarsicht“ (beige Optik)
    • schlechte Lagerbarkeit (hygroskopisch)

Häufigsten Branchen und Anwendungsbeipiele

Automotive

  • Sitzschalen für Nutz- und Kraftfahrzeuge

Konsumgüter

  • Spielzeugrutschen im Außenbereich

Zahlen, Daten, Fakten

Gruppe Technische Thermoplaste
Aufbau Amorph
Dichte 1.07
Dauergebrauchstemperatur min. (in °C) -40
Dauergebrauchstemperatur max. (in °C) 75
Längenausdehnung quer/längs zur Fließrichtung (10^-6 *K) 80 - 110
Schmelztemperatur (°C) 100
max. temp. Kurz (°C) 100
max. temp. Lang (°C) 90
Schlagzähigkeit (KJ/m^2) 60
Streckspannung (N/mm2) 56
Zugfestigkeit (N/mm2) 36
Zug-E-Modul (N/mm2) 2050
Reißdehnung (Bruchdehnung) (%) 8
Biegefestigkeit (N/mm2) 80
Kugeldruckhärte (N/mm2) 100
Durchschlagfestigkeit (kV/mm) 35
Spezifischer Durchgangswiderstand (Ω · m) 1E12
Oberflächenwiderstand (Ω) 1E13
Kriechstromfestigkeit CTI 600

Weitere Kunststoffe im formary Portfolio

Tiefziehteile einfach gemacht. Mit Formary.

Erhalten Sie noch heute Ihr unverbindliches Angebot

Verpassen Sie keine wichtigen Tipps und Neuigkeiten über Tiefziehteile.

Mit dem Absenden der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und erhalten eine Mail, in der Sie Ihre Anmeldung bestätigen müssen.